Für ein neues Freibad in Stadthagen

2016: Erweiterung Tropicana

Abb. 13: 2016: Luftbild des Tropicana
Abb. 13: 2016: Luftbild des Tropicana

In 2016/2017 wird das „Tropicana“ um eine neue Schwimmhalle mit  einem Kurs- und Bewegungsbecken mit einem Kostenvolumen von rd. 1,7 Mio. Euro, finanziert durch eine Kapitalzuführung durch die Stadt Stadthagen, erweitert. Es handelt sich um ein acht mal zwölf Meter großes und 0,9 bis 1,8 Meter tiefes Becken. Die Inbetriebnahme ist im Frühjahr 2017 zu erwarten. Durch ein umfangreiches Kursangebot für alle Altersgruppen und zusätzliche Nutzungsmöglichkeiten für Schulen und Vereine soll eine noch stärkere Kundenbindung und eine Steigerung oder zumindest eine Stabilisierung der Besucherzahlen erreicht werden.

Auf der Basis einer Masterplanstudie eines Planungsbüros wurden parallel zu den Planungen eines Kurs- und Bewegungsbeckens eigene Handlungsvarianten für ein Außenschwimmen am „Tropicana“ sowohl als konventionelles Schwimmbecken als auch als Naturbad entwickelt.

Zur weiteren Attraktivitätssteigerung wird der Bau einer zweiten Wasserröhrenrutsche in Erwägung gezogen.

Zurück zur Zeitleiste